Espressomaschine-Guru.de – der Guide zur neuen Espressomaschine!

Wer kennt sie nicht, all die Werbespots, in denen ein feiner Italiener die Augen zumacht und mit glücklichem Blick an seiner Espressotasse schlürft. Sofort kommen Urlaubsgedanken auf und man wünscht sich in diesem Moment genau dieses Gefühl. Kein Problem mit der richtigen Espressomaschine. Diese zu finden ist allerdings gar nicht so einfach und die Enttäuschung ist groß, wenn der Espresso eben nicht so schmeckt, wie man es sich vorgestellt hat.

Ärgerlich, denn zwar gibt es günstige Espressomaschinen, doch die wirklich guten Maschinen können gerne auch mal richtig teuer werden. Wohl dem, der Espressomaschine-Guru.de gefunden hat. Denn Espressomaschine-Guru.de widmet sich, nicht wie andere Seiten, Testberichten zu Espressomaschinen oder vergleicht diese nach einigen ausgewählten Kriterien, nein uns geht es vielmehr darum, euch zu den richtigen Anbietern zu bringen.

Doch wie macht Espressomaschine-Guru.de das genau?
Nun, wir setzen auf eine gigantische Datenbank, so dass ein jeder, der nach einer bestimmten Espresso Maschine sucht, diese auch finden sollte. Fein kategorisiert und übersichtlich gestaltet gelangt man mit nur einem Klick zu einem der zahlreichen Shops für Espressomaschinen, die man bei uns findet.

Espressomaschinen kaufen kann kaum einfacher sein und wer den Espressomaschine-Guru für sich entdeckt hat, wird ihn nicht mehr missen wollen. In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß hier bei Eurem Besuch und ferner hoffen wir, dass Ihr schon bald den leckersten Espresso trinkt, den Ihr je getrunken habt – und zwar mit eurer eigenen, neuen Espressomaschine.

Die neuesten Espressomaschinen

Die beliebtesten Espressomaschinen

Siebträger-Espressomaschine Lumero
WMF Küchengeräte Cromargan, Kunststoff . Siebträger-Espressomaschine Lumero
Rocket Porta Via Espressomaschine
Rocket Porta Via Espressomaschine
La Pavoni Europiccola Lusso EL Espressomaschine silber (Espressomaschine)
La Pavoni Europiccola Lusso EL Espressomaschine silber - Marke: La Pavoni ; Aus der Kategorie: Haushalt|Kaffee / Tee / Espresso / Getränke|Espressomaschinen
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine   Die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine komplettiert die PL41-Familie. Während die größere Variante der PL41 GLENDA PL41PLUS heißt, tragen die kompakteren Ausführungen den Namen ANNA. Ebenso kompakt gebaut wie die ANNA PL41EMist die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine
Alessi Espressomaschine 30 cl
Die Espressomaschine des Designers Richard Sapper war Alessis erste Espressomaschine und ist ein Klassiker der italienischen Firma. Mit einer Kapazität von 30 cl können ungefähr 6 Tassen hergestellt werden.
JoeFrex Reinigungspinsel für Espressomaschine und Mühle
Einfacher funktionaler Pinsel für die Reinigung von Kaffeemehl auf Espressomaschine oder Kaffeemühle.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/3 für drei Tassen. Die mittlere DC06/3 Kanne ist entweder geselliger oder für stille Genießer gleich drei Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/6 für sechs Tassen. Die große DC06/6 Kanne ist geselliger: Gleich sechs Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee erfreuen hier eine kleine Runde.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/1 für eine Tasse. Die kleine DC06/1 Kanne ist für den stillen Genießer einer einzigen Tasse frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
9090 Espressomaschine
9090/6 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen sechs kleine starke Espressi (30 cl) in der polierten 9090/6 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
9090 Espressomaschine
9090/M Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen zehn kleine starke Espressi (50 cl) in der polierten 9090/M Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
9090 Espressomaschine
9090/1 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingt ein kleiner starker Espresso (7 cl) in der polierten 9090/1 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
9090 Espressomaschine
9090/3 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen drei kleine starke Espressi (15 cl) in der polierten 9090/3 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
breville Mini Barista Espressomaschine VCF125
Mini Barista Espressomaschine aus Breville. Diese Espressomaschine ist mit Thermoblock-Technologie, einer italienischen 15-bar-Pumpe und einer 58-mm-Brühgruppe ausgestattet, die von der Berufswelt inspiriert ist.Die Verwendung dieser Espressomaschine ist sehr einfach. Mit der Auto Shot Control wird ein
Alessi - Espressomaschine 9090/6, 6 Tassen
Die Espressomaschine 9090 von Designer Richard Sapper war seinerzeit die erste Espressomaschine von Alessi und ist ein Klassiker des italienischen Unternehmens. Die Espressomaschine besteht aus 18/10 Edelstahl und besitzt einen Magnetboden.
Alessi - Espressomaschine 9090/3, 3 Tassen
Die Espressomaschine 9090 von Designer Richard Sapper war seinerzeit die erste Espressomaschine von Alessi und ist ein Klassiker des italienischen Unternehmens. Die Espressomaschine besteht aus 18/10 Edelstahl und besitzt einen Magnetboden.
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine   Glenda und Anna sind zwei fast baugleiche Einkreiser des italienischen Herstellers Lelit im Retro-Look. Die Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine ist die einfachere, etwas preiswertere und kleine ?Schwester? der PL41 PLUS namens GLENDA. Mit ihren Abmessungen gehört sie zum
Sage the Oracle™ Espressomaschine silber
Sage the Oracle™ Espressomaschine silber
Lelit Mara PL62X Zweikreis Espressomaschine
Lelit Mara - Ein kompakter Zweikreiser mit Edelstahlkessel Die Lelit Mara ist eine kompkate Zweikreis Espressomaschine mit Edelstahlkessel. Das Gehäuse ist anders als bei den meisten Siebträgermaschinen nicht poliert, sondern seidenmatt gebürstet. Der optimierte zweite Kreislauf, sorgt dafür das die Brühgruppe nicht überhitzt, ein Cooling Flush gehört damit der Vergangenheit an. Die Lelit Mara erfüllt perfekt den Zweck einer Espressomaschine für jeden Tag, einfach in der Bedienung und überzeugend im Ergebnis. Überraschend leise Die Lelit Mara PL62X verfügt über eine Vibrationspumpe, diese geht aber überraschend leise zu Werke. Beim einschalten könnte man im ersten Moment denken man hätte es mit einer Rotationspumpe zu tun. Die Abtropfschale und Tassenablage stehen auf kleinen Gummipuffern, Vibrierende Metallteile sind kein Thema. Die richtige Temperatur für jeden Espresso Eine Funktio...
Lelit ELIZABETH PL92T Espressomaschine
Lelit ELIZABETH PL92T Espressomaschine Edelstahl 300 ml Messingkessel und 600 ml Edelstahl-Dampfkessel   Die Lelit ELIZABETH PL92T Espressomaschine gehört wie die Schwestermodelle GRACE, VICTORIA und KATE zur VIP Line der italienischen Marke. Diese Linie richtet sich an echte Espresso-Liebhaber, die hohe
DeLonghi Espressomaschine ESAM 3000 B EX1 MAGNIFICA
DeLonghi Espressomaschine ESAM 3000 B EX1 MAGNIFICA
Konstruktion einer Espressomaschine
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: KON02, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, eine Espressomaschine zu konstruieren und die Ergebnisse in Form eines technischen Berichts vorzustellen. Weiterhin soll der ausgearbeitete Konzeptvorschlag mit Hilfe des methodischen Konstruierens verständlich erklärt werden, wie man bei solchen Konzepten an die Aufgaben herangeht, wie die einzelnen Schritte aussehen und umgesetzt werden sowie das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Zu den bearbeitenden Themen gehören auch das Positionieren des Produkts auf dem Markt in proportionalem Zusammenhang zwischen dem Preis und der Funktionalität, der aktuelle Stand der Technik sowie das Erstellen einer Anforderungsliste. Im zweiten Teil dieser Arbeit werden einige Funktionen für die Espressomaschine ermittelt, aus denen eine Funktionsstruktur gebildet wird. Mithilfe des morphologischen Kasten nach Zwicky werden die relevanten Lösungen zu diesen Funktionen visualisiert und daraus drei Lösungskonzepte abgebildet und anhand der technischen und wirtschaftlichen Kriterien gegeneinander bewertet.
Minipresso NS Espressomaschine
Minipresso NS. Kaffeeliebhaber aufgepasst – hier kommt die kleinste, kompakteste Espressomaschine der Welt: Wacaco konzipiert ein praktisches Utensil, dass vor allem unterwegs vorzüglich seinen Dienst verrichtet. In seinen knappen Abmessungen passt es in jedwede Tasche bzw. Rucksack, um just zur Kaffeezeit einen Espresso zu zaubern: Der Filtereinsatz fasst eine Nespresso® Kaffeekapsel beliebigen Kaffee-Geschmacks, die mittels Zusammenschrauben von Deckel und Korpus für den Durchfluss durchstoßen wird. Ohne Strom kann nun im Behälter nur durch ein kurzes Pumpen genügend Druck (8 bar) erzeugt werden, um einen Espresso (50 ml) mit einer feinschaumigen »Crema« zu kreieren. Und das gleich in den Messbecher als Espressotasse! Ob im Urlaub oder Büro – die Minipresso NS Espressomaschine von Wacaco für eine Nespresso® Kapsel ist schnell zur Hand!
Nanopresso GR Espressomaschine
Nanopresso GR Espressomaschine. Kaffeeliebhaber aufgepasst – hier kommt eine der kompaktesten Espressomaschinen der Welt für »das Tässchen danach«: Wacaco konzipiert ein praktisches Utensil, dass vor allem unterwegs vorzüglich seinen Dienst verrichtet. In seinen knappen Abmessungen passt es in jedwede Tasche bzw. Rucksack, um just zur Kaffeezeit einen Espresso zu zaubern: Handelsübliches Kaffee- bzw. Espressopulver mit dem mitgelieferten Messlöffel und exakt der im Deckel bemessenen Menge an heißem Wasser in die Behälter füllen. Ohne Strom kann nun im Behälter nur durch ein kurzes Pumpen ein hervorragender Druck (18 bar) zum Extrahieren erzeugt werden, um einen Espresso mit feinschaumiger »Crema« zu kreieren. Und das gleich in den Messbecher als Espressotasse! Ob im Urlaub oder Büro – die Nanopresso GR Espressomaschine von Wacaco ist schnell zur Hand!
Minipresso GR Espressomaschine
Minipresso. Kaffeeliebhaber aufgepasst – hier kommt die kompakteste Espressomaschine der Welt: Wacaco konzipiert ein praktisches Utensil, dass vor allem unterwegs vorzüglich seinen Dienst verrichtet. In seinen knappen Abmessungen passt es in jedwede Tasche bzw. Rucksack, um just zur Kaffeezeit einen Espresso zu zaubern: Handelsübliches Kaffee- bzw. Espressopulver (max. 8 g) mit dem mitgelieferten Messlöffel und exakt der im Deckel bemessenen Menge an heißem Wasser (max. 70 ml) in die Behälter füllen. Ohne Strom kann nun im Behälter nur durch ein kurzes Pumpen genügend Druck (8 bar) erzeugt werden, um einen Espresso (50 ml) mit feinschaumiger »Crema« zu kreieren. Und das gleich in den Messbecher als Espressotasse! Ob im Urlaub oder Büro – die Minipresso GR Espressomaschine von Wacaco ist schnell zur Hand!
Rocket Espresso Appartamento weiß - Espressomaschine
Rocket Espresso Appartamento weiß - Espressomaschine Die  Rocket Espresso  Appartamento ist eine kompakte  Espressomaschine  für Umgebungen, in denen Platz Mangelware ist.  Die Rocket-Ingenieure optimierten das Chassis und das Layout der internen Komponenten ohne dabei Kompromisse in den Funktionen
DeLonghi Espressomaschine PrimaDonna Exclusive ESAM 6900.M
DeLonghi Espressomaschine PrimaDonna Exclusive ESAM 6900.M