Espressomaschine-Guru.de – der Guide zur neuen Espressomaschine!

Wer kennt sie nicht, all die Werbespots, in denen ein feiner Italiener die Augen zumacht und mit glücklichem Blick an seiner Espressotasse schlürft. Sofort kommen Urlaubsgedanken auf und man wünscht sich in diesem Moment genau dieses Gefühl. Kein Problem mit der richtigen Espressomaschine. Diese zu finden ist allerdings gar nicht so einfach und die Enttäuschung ist groß, wenn der Espresso eben nicht so schmeckt, wie man es sich vorgestellt hat.

Ärgerlich, denn zwar gibt es günstige Espressomaschinen, doch die wirklich guten Maschinen können gerne auch mal richtig teuer werden. Wohl dem, der Espressomaschine-Guru.de gefunden hat. Denn Espressomaschine-Guru.de widmet sich, nicht wie andere Seiten, Testberichten zu Espressomaschinen oder vergleicht diese nach einigen ausgewählten Kriterien, nein uns geht es vielmehr darum, euch zu den richtigen Anbietern zu bringen.

Doch wie macht Espressomaschine-Guru.de das genau?
Nun, wir setzen auf eine gigantische Datenbank, so dass ein jeder, der nach einer bestimmten Espresso Maschine sucht, diese auch finden sollte. Fein kategorisiert und übersichtlich gestaltet gelangt man mit nur einem Klick zu einem der zahlreichen Shops für Espressomaschinen, die man bei uns findet.

Espressomaschinen kaufen kann kaum einfacher sein und wer den Espressomaschine-Guru für sich entdeckt hat, wird ihn nicht mehr missen wollen. In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß hier bei Eurem Besuch und ferner hoffen wir, dass Ihr schon bald den leckersten Espresso trinkt, den Ihr je getrunken habt – und zwar mit eurer eigenen, neuen Espressomaschine.

Die neuesten Espressomaschinen

Die beliebtesten Espressomaschinen

Espressomaschine
Diese Espressomaschine darf in keiner coolen Kinderküche fehlen. Mit ihren kräftigen Farben und dem modern gestalteten Geschirr passt sie besonders gut zu den modischen kleinen Besitzern. Vier Kapseln für leckeren Kaffee und vier Tassen für die Gäste,...
Siebträger-Espressomaschine Lumero
WMF Küchengeräte Kunststoff . Siebträger-Espressomaschine Lumero
Klein Bosch Kinder Espressomaschine 9569
Bosch Kinder - Espressomaschine, KleinDie rot+graue Bosch Kinder - Espressomaschine 9569 mit integriertem Sound beinhaltet zusätzlich 2 weiße Tassen, 2 Untertassen und 2 Löffel.Diese Bosch Kinder -...
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Siebträger-Espressomaschine ECP33.21, schwarz/silber
DeLonghi Küchengeräte schwarz . Siebträger-Espressomaschine ECP33.21, schwarz/silber
Alessi Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/1 für eine Tasse. Die kleine DC06/1 Kanne ist für den stillen Genießer einer einzigen Tasse frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
Alessi 9090 Espressomaschine
9090/M Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen zehn kleine starke Espressi (50 cl) in der polierten 9090/M Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Alessi 9090 Espressomaschine
9090/6 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen sechs kleine starke Espressi (30 cl) in der polierten 9090/6 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Alessi Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/3 für drei Tassen. Die mittlere DC06/3 Kanne ist entweder geselliger oder für stille Genießer gleich drei Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
Alessi 9090 Espressomaschine
9090/3 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen drei kleine starke Espressi (15 cl) in der polierten 9090/3 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Alessi 9090 Espressomaschine
9090/1 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingt ein kleiner starker Espresso (7 cl) in der polierten 9090/1 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Alessi Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/6 für sechs Tassen. Die große DC06/6 Kanne ist geselliger: Gleich sechs Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee erfreuen hier eine kleine Runde.
Alessi Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
Alessi Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
Klarstein Espressomaschine Capuccino Siebträgermaschine Milchaufschäumer »Passionata 15«
Elegante Espressomaschine mit max. 1.470 Watt Leistung und 15 Bar Pumpendruck Praktische Dampfdüse zum Milch aufschäumen für Capuccinos. Teilzerlegbare Bauweise mit Edelstahlbauteilen. Die Klarstein Passionata 15 ist eine elegante Espressomaschine mit...
Klarstein Espressomaschine Capuccino Siebträgermaschine Milchaufschäumer »Passionata 15«
Elegante Espressomaschine mit max. 1.470 Watt Leistung und 15 Bar Pumpendruck Praktische Dampfdüse zum Milch aufschäumen für Capuccinos. Teilzerlegbare Bauweise mit Edelstahlbauteilen. Die Klarstein Passionata 15 ist eine elegante Espressomaschine mit...
Espressomaschine ECP35.31, schwarz/silber
DeLonghi Küchengeräte Espressomaschine schwarz . Espressokocher, Espresso-Kocher, Espresso-Maschine, Mokka-Maschine, Mokka-Kocher, Mokkakocher, Mokkamaschine . Vorteile Thermoblock-Heizsystem Professioneller Siebträgerhalter mit Aluminium-Finish...
Alessi Espressomaschine Le Cupola (3 Tassen) silber
Espressomaschine aus Gußaluminium. Griff und Knopf aus thermoplastischem Harz, schwarz. 3 Tassen.Designer: Aldo Rossi
Alessi Espressomaschine / 10 Tassen silber
Espressomaschine aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert mit Magnetboden für Induktionsherde geeignet. Artikel-Nummer: 9090/M Durchmesser (cm): 14.50 Höhe (cm): 23.00 Inhalt (cl): 50.00 Tassen: 10
Alessi Espressomaschine / 6 Tassen silber
Espressomaschine aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert mit Magnetboden für Induktionsherde geeignet. Artikel-Nummer: 9090/6 Durchmesser (cm): 12.50 Höhe (cm): 20.50 Inhalt (cl): 30.00 Tassen: 6
Alessi Espressomaschine La Cupola (6 Tassen) silber
Espressomaschine aus Gußaluminium. Griff und Knopf aus thermoplastischem Harz, schwarz. 6 Tassen.Designer: Aldo RossiHöhe ca. 28,5cm
2Elle Espressomaschine ALPHA 2 Gruppen, Siebträgermaschine
2Elle Espressomaschine ALPHA 2 Gruppen Siebträgermachiene Profi-Espressomaschine in massiver Ausführung. 2 Brühgruppen, die beste Espresso-Zubereitung garantieren. Mit Flüssigkeitsmengenmesser ausgestattet und damit wesentlich präziser als mit Timer....
Gastroback 42619 Design Espresso Advanced Barista, Espressomaschine
Professionelle Technik. Preisgekröntes Design. Top-Preis. Die programmierbare Siebträger-Espressomaschine mit Kegelmahlwerk unter 500,– €. Von Gastroback.
Smoby Rowenta elektronische Espressomaschine Küchengerät
Mit der Rowenta Espresso von Smoby wird der Espresso immer perfekt! Die originalgetreue Nachbildung der modernen Espressomaschine liefert stilecht den Espresso zum Nachtisch. Wirklichkeitsgetreue Funktionen wie der beleuchtete Schalter und verschiedene...
JoeFrex Reinigungspinsel für Espressomaschine und Mühle
Einfacher funktionaler Pinsel für die Reinigung von Kaffeemehl auf Espressomaschine oder Kaffeemühle.
Wacaco Minipresso NS Espressomaschine
Minipresso NS. Kaffeeliebhaber aufgepasst – hier kommt die kleinste, kompakteste Espressomaschine der Welt: Wacaco konzipiert ein praktisches Utensil, dass vor allem unterwegs vorzüglich seinen Dienst verrichtet. In seinen knappen Abmessungen passt es in jedwede Tasche bzw. Rucksack, um just zur Kaffeezeit einen Espresso zu zaubern: Der Filtereinsatz fasst eine Nespresso® Kaffeekapsel beliebigen Kaffee-Geschmacks, die mittels Zusammenschrauben von Deckel und Korpus für den Durchfluss durchstoßen wird. Ohne Strom kann nun im Behälter nur durch ein kurzes Pumpen genügend Druck (8 bar) erzeugt werden, um einen Espresso (50 ml) mit einer feinschaumigen »Crema« zu kreieren. Und das gleich in den Messbecher als Espressotasse! Ob im Urlaub oder Büro – die Minipresso NS Espressomaschine von Wacaco für eine Nespresso® Kapsel ist schnell zur Hand!
Wacaco Minipresso GR Espressomaschine
Minipresso GR. Kaffeeliebhaber aufgepasst – hier kommt die kleinste, kompakteste Espressomaschine der Welt: Wacaco konzipiert ein praktisches Utensil, dass vor allem unterwegs vorzüglich seinen Dienst verrichtet. In seinen knappen Abmessungen passt es in jedwede Tasche bzw. Rucksack, um just zur Kaffeezeit einen Espresso zu zaubern: Handelsübliches Kaffee- bzw. Espressopulver (max. 8 g) mit dem mitgelieferten Messlöffel und exakt der im Deckel bemessenen Menge an heißem Wasser (max. 70 ml) in den Behälter füllen. Ohne Strom kann nun im Behälter nur durch ein kurzes Pumpen genügend Druck (8 bar) erzeugt werden, um einen Espresso (50 ml) mit einer feinschaumigen »Crema« zu kreieren. Und das gleich in den Messbecher als Espressotasse! Ob im Urlaub oder Büro – die Minipresso GR Espressomaschine von Wacaco ist schnell zur Hand!