Espressomaschine-Guru.de – der Guide zur neuen Espressomaschine!

Wer kennt sie nicht, all die Werbespots, in denen ein feiner Italiener die Augen zumacht und mit glücklichem Blick an seiner Espressotasse schlürft. Sofort kommen Urlaubsgedanken auf und man wünscht sich in diesem Moment genau dieses Gefühl. Kein Problem mit der richtigen Espressomaschine. Diese zu finden ist allerdings gar nicht so einfach und die Enttäuschung ist groß, wenn der Espresso eben nicht so schmeckt, wie man es sich vorgestellt hat.

Ärgerlich, denn zwar gibt es günstige Espressomaschinen, doch die wirklich guten Maschinen können gerne auch mal richtig teuer werden. Wohl dem, der Espressomaschine-Guru.de gefunden hat. Denn Espressomaschine-Guru.de widmet sich, nicht wie andere Seiten, Testberichten zu Espressomaschinen oder vergleicht diese nach einigen ausgewählten Kriterien, nein uns geht es vielmehr darum, euch zu den richtigen Anbietern zu bringen.

Doch wie macht Espressomaschine-Guru.de das genau?
Nun, wir setzen auf eine gigantische Datenbank, so dass ein jeder, der nach einer bestimmten Espresso Maschine sucht, diese auch finden sollte. Fein kategorisiert und übersichtlich gestaltet gelangt man mit nur einem Klick zu einem der zahlreichen Shops für Espressomaschinen, die man bei uns findet.

Espressomaschinen kaufen kann kaum einfacher sein und wer den Espressomaschine-Guru für sich entdeckt hat, wird ihn nicht mehr missen wollen. In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Spaß hier bei Eurem Besuch und ferner hoffen wir, dass Ihr schon bald den leckersten Espresso trinkt, den Ihr je getrunken habt – und zwar mit eurer eigenen, neuen Espressomaschine.

Die neuesten Espressomaschinen

Die beliebtesten Espressomaschinen

Siebträger-Espressomaschine Lumero
WMF Küchengeräte Kunststoff . Siebträger-Espressomaschine Lumero
Espressomaschine ECP35.31
DeLonghi Küchengeräte Espressomaschine . Espressokocher, Espresso-Kocher, Espresso-Maschine, Mokka-Maschine, Mokka-Kocher, Mokkakocher, Mokkamaschine . Vorteile Thermoblock-Heizsystem Professioneller Siebträgerhalter mit Aluminium-Finish Exklusive...
Rocket Porta Via Espressomaschine
Rocket Porta Via Espressomaschine
Bezzera Duo MN Espressomaschine
Bezzera Duo MN Espressomaschine Die Duo MN Espressomaschine von Bezzera ist eine hochwertige Espressomaschine mit einem Dualboiler. Die Verarbeitung und die einzelnen Details zeugen von einer außergewöhnlich präzisen Handarbeit verbunden mit einer sehr hohen Qualität. Mit dem Touch Display können Sie die
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine   Die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine komplettiert die PL41-Familie. Während die größere Variante der PL41 GLENDA PL41PLUS heißt, tragen die kompakteren Ausführungen den Namen ANNA. Ebenso kompakt gebaut wie die ANNA PL41EMist die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine
Severin Solo Espressomaschine
Solo Espressomaschine ab Severin
Bezzera Duo MN Espressomaschine
Bezzera Duo MN Espressomaschine Die Duo MN Espressomaschine von Bezzera ist eine hochwertige Espressomaschine mit einem Dualboiler. Die Verarbeitung und die einzelnen Details zeugen von einer außergewöhnlich präzisen Handarbeit verbunden mit einer sehr hohen Qualität. Mit dem Touch Display können Sie die Brühtemperatur auf den Grad genau festlegen. Die Maschine besteht aus rostfreiem Edelstahl mit einzelnen Holzelementen, die dem Ganzen nochmal das gewisse Etwas verleihen.  Technische Details Produkt: Espressomaschine mit Wassertank + Festwasser + Touch Display Heizsystem: Dualboiler Aufheizzeit: ca. 15-20 Minuten Eco Modus: Ja, deaktivierbar Brühgruppe: E61 Heizung der Brühgruppe: Thermosiphon Pumpe: Rotationspumpe Pumpenmanometer: Ja, digital Kesselmanometer: Ja, digital Kesselvolumen: 0,45 Liter Espressokessel / 1,05 Liter Dampfkessel Kesselmaterial: Kupfer Kesselisolierung: J...
WMF Siebträger-Espressomaschine Lumero
WMF Küchengeräte Kunststoff . Siebträger-Espressomaschine Lumero
9090 Espressomaschine
9090/M Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen zehn kleine starke Espressi (50 cl) in der polierten 9090/M Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/3 für drei Tassen. Die mittlere DC06/3 Kanne ist entweder geselliger oder für stille Genießer gleich drei Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
9090 Espressomaschine
9090/3 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen drei kleine starke Espressi (15 cl) in der polierten 9090/3 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
9090 Espressomaschine
9090/6 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingen sechs kleine starke Espressi (30 cl) in der polierten 9090/6 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/6 für sechs Tassen. Die große DC06/6 Kanne ist geselliger: Gleich sechs Tassen frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee erfreuen hier eine kleine Runde.
9090 Espressomaschine
9090/1 Espressomaschine. Keine Cafetière sondern eine Dampfmaschine will Richard Sapper konstruieren, als er sich in den späten 1970ern das erste Mal nach über dreißig Jahren für die italienische Marke Alessi an den beliebten kleinen Espressokocher nicht nur der Italiener wagt. Um effizienter einen Espresso zu kochen, verbreitert Richard Sapper den Boden, den heute Alessi sogar als Magnetboden für Induktionsherde ausstattet. Netter Nebeneffekt des stabilen Fußes der Kaffeekanne: der Griff wird beim Kochen des Espressos auf dem Herd nicht heiß. Ausgestattet mit Trichter, Mikro- und Reduktionsfilter gelingt ein kleiner starker Espresso (7 cl) in der polierten 9090/1 Espressomaschine im Handumdrehen, was ihr nicht nur einen begehrten »Compasso d’Oro«, sondern auch einen ständigen Platz im New Yorker MoMA einbringt.
Moka Espressomaschine
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen.Moka Espressomaschine DC06/1 für eine Tasse. Die kleine DC06/1 Kanne ist für den stillen Genießer einer einzigen Tasse frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.
Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
Pulcina Espressomaschine
Pulcina Espressomaschine. Ein weibliches Küken ohne »Vulkaneffekt«: Michele de Lucchi beschreibt geheimnisvoll sein innovatives Design für die italienische Marke Alessi. Während der Ausguss wie ein Schnabel aussieht, verzeichnet die markant gerippte Kaffeekanne eine Taille, die nicht nur aufgrund unterschiedlich dicker Wände zwischen Hitze und Kühlung entstanden ist. Die sich verjüngende Form, erzeugt Druckluft im Hohlraum, sobald das Wasser siedet. Der mit einem perfekt abgestimmten Druck durchdrungene Kaffee verzeichnet einen reinen, intensiven Geschmack, wobei die Kanne automatisch den Durchfluss stoppt, um das unerwünschte Überschäumen zu verhindern. Um ein Verbrennen an der heißen Kaffeekanne zu vermeiden, stattet Alessi den Griff und Deckelknopf der Pulcina Espressomaschine aus nicht Wärme leitendem, thermoplastischem Harz aus.
Ariete Espressomaschine Classica Pearl 1389PE
Die Ariete Espressomaschine Classica Pearl ist eine wunderschöne, italienische Design-Espressomaschine aus der Ariete Classica-Linie. Diese Espressomaschine hat einen Vintage-Look und eine stilvolle Perlmutt-Farbe. Die Retro-Kolbenmaschine kann den besten
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine   Die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine komplettiert die PL41-Familie. Während die größere Variante der PL41 GLENDA PL41PLUS heißt, tragen die kompakteren Ausführungen den Namen ANNA. Ebenso kompakt gebaut wie die ANNA PL41EMist die Lelit ANNA PL41LEM Espressomaschine etwas hochwertiger ausgestattet. Edelstahl-Kippschalter, Edelstahl-Tassenabstellfläche, beleuchtetes Pumpenmanometer und blaue Leuchtdioden werten sie auf und rechtfertigen den Aufpreis, wenn Wert auf Materialqualität Optik gelegt wird. Der Hersteller hat die ANNA innerhalb der 50er-Linie als Espressomaschine für diejenigen konzipiert, die sich der Welt der Siebträger erstmals annähern. Alles ist darauf ausgerichtet, es den Nutzern leicht zu machen, Espresso in überzeugender Qualität zu brauen. Der multidirektionale Dampfstab erlaubt die einfache Zubereitung von Cappuccino und a...
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine   Glenda und Anna sind zwei fast baugleiche Einkreiser des italienischen Herstellers Lelit im Retro-Look. Die Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine ist die einfachere, etwas preiswertere und kleine ?Schwester? der PL41 PLUS namens GLENDA. Mit ihren Abmessungen gehört sie zum Mittelfeld der kompakten Maschinen, kantig gebaut, klare Formensprache, glatte Edelstahlflächen: Das sieht chic aus und ist zudem leicht zu reinigen. Besondere Beachtung verdient der mit 2,7 l sehr große abnehmbare Wassertank: Sie sollten einkalkulieren, dass über der Maschine genug ?Luft? sein muss, um den Tank zum Befüllen senkrecht nach oben entnehmen zu können.. Solider Start in die Siebträgerwelt: Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine Material, Technik und Ausstattung der Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine sind gut durchdacht, Siebe und Siebträger und Pad-Sieb sowie ein Tampe...
ECM Espressomaschine Classika II
ECM Espressomaschine Classika II Die Atmosphäre einer italienischen Kaffeebar auch in der kleinsten Küche: Einkreislauf-Espressomaschine mit geringem Platzbedarf ? für höchste Ansprüche, perfekte Kaffeezube­reitung und absoluten Espressogenuss. Ein Klassiker im klaren, zeitlosen Edelstahl-Design. Schwere
Severin Espresa Plus Espressomaschine
Espresa Plus Espressomaschine ab Severin
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Smeg Espressomaschine
Smeg Elektro-Küchengeräte-Serie. Im Look betont »retro«, aber technisch ausgereift und hochaktuell: Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti aka Deepdesign lassen mit dieser Küchengeräte-Serie den visuellen Appeal der 1950er Jahre mit fließend abgerundeten Kanten und erfreulich freundlichen Farben aufleben. Den stets ausgewogenen Formen der beliebten Küchengeräte verpasst der italienische Hersteller jedoch alle technischen Raffinessen heutiger Standards, so dass jeder Einsatz in der Küche immer wieder aufs Neue erfreut: Smeg Espressomaschine. Sie wird garantiert der neue Mittelpunkt in der Küche: Mit effektivem Thermoblock-Heizsystem und 15 bar Pumpendruck wird der Espresso durch einen edelstählernen Siebträger gepresst, wobei drei Filtereinsätze helfen – Espresso einfach, doppelt und Kaffee-Pads. Ein Metallhebel sorgt für die beliebte Cappuccino-Dampffunktion, beleuchtete Tasten für die richtige Kaffeetemperatur und Wasserhärte, eine Abschaltautomatik für eine nachhaltige Nutzung. Und eine schöne »Crema« ist mit dieser Espressomaschine selbstverständlich …
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine
Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine   Glenda und Anna sind zwei fast baugleiche Einkreiser des italienischen Herstellers Lelit im Retro-Look. Die Lelit ANNA PL41EM Espressomaschine ist die einfachere, etwas preiswertere und kleine ?Schwester? der PL41 PLUS namens GLENDA. Mit ihren Abmessungen gehört sie zum
Wacaco Minipresso mobile Espressomaschine
Minipresso mobile Espressomaschine ab Wacaco
Severin Espressomaschine schwarz 800W
Espressomaschine schwarz 800W ab Severin
Gastroback Espressomaschine 42615
Gastroback Espressomaschine 42615 Hersteller:  Gastroback Bezeichnung:  Espressomaschine Basic Typ:  42615 Bauart: manuell Ausführung: Espresso-Automat Heizsystem: Pumpen-System Max. Pumpendruck: 15 bar Volumen des Wassertanks: 1 l Anschlusswert: 1100 W Spannung: 220..240 V Grundfarbe: schwarz Mit Display: nein Kaffeepulverschacht: nein Heißwasserfunktion: ja Verstellbares Mahlwerk: nein Kapselsystem: nein Padsystem: nein Bauform: Standgerät Breite: 288 mm Höhe: 314 mm Tiefe: 200 mm Gastroback Espressomaschine 42615: weitere Details Einkreis-Boiler-System, Heißwasser-Funktion, schwenkbare Milchschaumdüse, Warmhalteplatte für Espressotassen, herausnehmbare Tropfschale, Zubehör: Siebträger, Edelstahlfilter für 1 und 2 Tassen, Messlöffel mit Tamper, Edelstahl-Milchschaumkännchen EAN: 4016432426154 Geliefert wird: Gastroback Espressomaschine Basic 42615, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4016432426154 Abbildung ähnlich. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des Produkts.